DU PERLE- VOICES 
Experimentelles Konzert in der Licht- und Soundinstallation der Kapelle auf der Mörsburg.

18. Oktober 2020 um 16:00

Die Perle, so der Name der Heiligen Margarethe, ist unsere musikalische Inspiration: Im Verborgenen entsteht sie, wächst ganz unscheinbar, verwandelt sich, schimmert und glänzt, und wird zur Kostbarkeit. 

Beatrice Mahler *1965
Lehrerin, Theaterpädagogin, Performerin
Schreibt, spricht, singt und spielt, inspiriert von besonderen Orten und Geschichten.
www.beatricemahler.ch

Gerhard Huber *1955
Klanginstallationen, Videovertonungen, elektronische und elektro-akustische Konzerte, Töne für Performer/Performerinnen

Nadine Seeger *1960
Performerin und bildende Künstlerin
Erarbeitet spartenübergreifende Konzepte mit Musikern, Schauspielern und Autoren.
Ausstellungstätigkeit und Performance-Auftritte in Deutschland und der Schweiz.

Eintritt frei, Kollekte
Die Platzzahl ist beschränkt, Besucher*innen tragen Masken, Plätze werden zugewiesen.
Anschliessend Apéro


Let`s Play Shedhalle 

Morgen 6.9. fangen wir an in der Halle zu arbeiten! 
Ergebnisse werden am 18./19. und 20.9. gezeigt.
Details auf der Homepage:
foto: Jean-Pierre Addor


Kunstsalon #2 zum Tag der Margarethe
am Montag den 20.Juli  um 18:30
Herzliche Einladung zu einem Abend mit einem reichhaltigen Bouquet an Margarethe-Geschichten! Von Margarethe von Savoyen zur Heiligen Margareta von Antiochien bis nach Mumbai geht die Reise, und einige Fäden aller Geschichten finden in der Mörsburg zusammen…
Mit einer Performance von Nadine Seeger, Führung mit Sophie Mauch.

Die Burg ist ab 18 Uhr geöffnet, Führung durch die Ausstellung mit Performance um 18.30 Uhr, ab 19.30 Uhr Margarethe-Geschichten im Festsaal mit Nadine Seeger und Sophie Mauch. 
Eintritt Kollekte, Getränke zu Weinstube-Preisen.

Knarren im Gebälk

Künstlersalon #1
Am Montag 29. Juni laden wir herzlich zu einem ersten Künstlersalon auf der Burg, mit Eveline Cantieni und Nadine Seeger.
Der kleinere und ruhigere Rahmen eignet sich für alle, die sich an leise Zwischentönen erfreuen und an feinen Entstehungsprozessen Anteil nehmen möchten, begleitet von guten Gesprächen und einem Getränk.
Ab 18.00 Uhr ist die Burg geöffnet, um 18.30 Uhr findet eine kurze Einführung in die Ausstellung mit Sophie Mauch statt.
19 Uhr: Performance von Nadine Seeger, anschliessend Gespräch mit Eveline Cantieni und Nadine Seeger im Festsaal.
Eintritt gratis, Getränke können zu Weinstube-Preisen bezogen werden.

Wieder in der Vitrine an der Gerbergasse in Basels Innenstadt!

Knarren im Gebälk,
Kunst spielt im Schloss
IM DIALOG DURCH DIE ZEIT

Kunstinterventionen

Spielerische und poetische Aktionen verbinden die historische Ausstellung mit dem stadtnahen Ausflugsort. Sie ermöglichen ein aussergewöhnliches Erlebnis von Kunst und Geschichte.